Reisehinweise

Anmeldung

Die ausgefüllte und unterschriebene Reiseanmeldung ist in der Geschäftsstelle des Ski- Clubs Mönchengladbach, Burggrafenstraße 105, 41061 Mönchengladbach einzureichen oder beim für die Reise zuständigen Reiseleiter abzugeben. Mit der Anmeldeunterschrift werden die AGB des Ski-Club Mönchengladbach e. V. anerkannt.

 

Von unseren Hotels erhalten wir leider immer nur ein begrenztes Kontingent an Einzelzimmern, auf deren Anzahl der Ski-Club keinerlei Einfluss hat. Bei Überbuchung der Einzelzimmer entscheidet der Vorstand über die Zuteilung. Die Bearbeitung der Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge. Mitglieder des Ski-Clubs haben dabei Vorrang vor Nichtmitgliedern.

 

Alle Skireisen sind Tagfahrten. Der Reisebeginn mit dem Reisebus ist jeweils am Samstag- oder Sonntagmorgen um 6 Uhr am Überlandbahnhof in Mönchengladbach, untere Hindenburgstraße.

 

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 38 Personen einer Reise nicht erreicht werden, behält sich der Ski- Club Mönchengladbach vor, ggf. die entsprechende Reise ersatzlos zu streichen. Wir bitten um Verständnis.

 

Wegen der aktuellen Covid-19 Pandemie ist zur Zeit nicht absehbar, ob und wie die Reise im angebotenen Umfang tatsächlich durchgeführt werden kann. Der angebotene Reisepreis setzt voraus, dass keine behördlichen Auflagen zu beachten sind, die zu Mehrkosten führen. Sollte dies nicht der Fall sein, behält sich der Ski-Club Mönchengladbach e.V. das Recht vor, die Reise zu stornieren. Ansprüche, die über die Rückzahlung des geleisteten Reisepreises hinausgehen, bestehen nicht.

Anzahlung

Nach Eingang der Reisebstätigung wird pro Person und Reise eine Anzahlung von 100 € fällig. Für die Zahlung gilt eine Frist von 14 Tagen. Die Anzahlung wird nur bei Absage der Reise durch den Veranstalter zurückerstattet. - Es wird jedem dringend empfohlen, eine private Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Restzahlung

Die Restzahlung muss bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn auf dem Konto des Ski- Clubs Mönchengladbach e. V. eingegangen sein.

uMFANG DER REISELEISTUNGEN

Der Pauschalreisevertrag umfasst den Transport von Mönchengladbach zum Zielort und zurück sowie die Hotelleistungen wie im Einzelnen im Skiheft und auf der Webseite beschrieben.

Vereinsleistungen

Bei seinen Ski- und Wanderfahrten setzt der SCMG ohne Anerkennung einer Rechtspflicht für die Skifahrer, Langläufer und Wanderer nach Möglichkeit clubeigene Betreuer bzw. Begleiter als ideelle Vereinsleistung ein.

 

Vor Ort werden dann nach Können und Vorlieben entsprechende Gruppen gebildet. Entsprechend den Anforderungen werden so viele Ski- und Wander-Betreuer eingesetzt, dass alle Gruppen aus einer überschaubaren Personenzahl bestehen. Natürlich kann auch nach Absprache mit den Betreuern innerhalb der Gruppen jederzeit gewechselt werden.

 

Die Skifahrer sollten mindestens rote Pisten sicher befahren können. Skiunterricht im herkömmlichen Sinne und Anfängerschulung ist unseren Betreuern nicht erlaubt. Wir verweisen da auf die örtlichen Skischulen. Anleitungen zur Verbesserung des Ski- und Sicherheitsverhaltens werden jedoch von unseren Betreuern gemacht.